Für diese Seite ist keine englische Übersetzung verfügbar / For this page is no english translation available
zurück zur Übersicht

Ankündigung | Carla Juaçaba in Graz | 04.11.19

21.10.2019

Erster Vortrag an der Universität Graz


Carla Juaçaba (Rio de Janeiro, Brasilien, Jahrgang 1976) gründete im Jahr 2000 ihr Architektur- und Forschungsbüro in Rio de Janeiro. Sie beschäftigt sich sowohl mit kulturellen als auch privaten Projekten. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie für das Atelier House, das Rio Bonito House, das Varanda House, das Santa Teresa House und einige Ausstellungsdesigns. 2012 konzipierte sie den ephemere Pavillon Humanidade mit der Theaterregisseurin Bia Lessa. 2013 gewann Juaçaba die erste Ausgabe des internationalen Preises ArcVision Women and Architecture in Italien. 2018 nahm sie an der Architekturbiennale in Venedig mit dem Projekt BALLAST teil und baute auch eine der vatikanischen Kapellen für den Pavillon des Heiligen Stuhls. Carla Juaçaba ist Teil des akademischen und lehrenden Bereichs sowie des Forschungs- und Vorlesungswesens von Harvard GSD, der Columbia University GSAPP sowie der Academia di Architettura Mendrisio.



Kontakt: www.carlajuacaba.com.br

november_reihe_graz_2

Vortrag

04. November 2019 | 19 Uhr

Aula Alte Technik | Technische Universität Graz

Rechbauerstraße 12/I | A - 8010 Graz

Der Eintritt ist kostenfrei.

Plakat zum Download

Rückfragen gerne an

Bert Große
PR-Agentur Große GmbH
Grabbeallee 59
D - 13156 Berlin
T.: 0049 (0)30 49 98 94 00
F.: 0049 (0)30 49 98 94 020
info@pr-grosse.de
www.pr-grosse.de

RIGHT OFFCANVAS AREA