Für diese Seite ist keine englische Übersetzung verfügbar / For this page is no english translation available
zurück zur Übersicht

Vortragsreihe HORIZONTE der Bauhaus-Universität Weimar | Inklusion in der Architektur

08.12.2021
Vortrag von Céline Baumann am 18.01.22 um 19 Uhr.
Plakat: Luise Klett & Elfi Handina Murandu
040122_gustav_duesing1_wecompress_com
Vortrag von Angelika Hinterbrandner am 14.12.2021 im Rahmen der Vortragsreihe HORIZONTE der Bauhaus-Universität Weimar.
Plakat: Elfi Handina Murandu, Hannes Hüttner
Vortrag von Raumlabor am 07.12.2021 im Rahmen der Vortragsreihe HORIZONTE der Bauhaus-Universität Weimar
Plakat: Elfi Handina Murandu, Rudolph Lückert
Vortrag von Gill Zimmermann am 30.11.2021 im Rahmen der Vortragsreihe HORIZONTE der Bauhaus-Universität Weimar
Plakat: Elfi Handina Murandu
Vortragsreihe HORIZONTE der Bauhaus-Universität Weimar | Inklusion in der Architektur
Credit: Bauhaus-Universität Weimar
Mehr

Die Förderung der Studierenden des Bauwesens und der Architektur ist eine wichtige Aufgabe der gemeinnützigen Sto-Stiftung. Deshalb unterstützt sie seit vielen Jahren verschiedene Vortragsreihen in diesem Bereich – darunter die bekannte Serie „HORIZONTE“ der Bauhaus-Universität Weimar. Diese Zusammenarbeit findet im Wintersemester 2021/2022 eine Fortsetzung.

Die Vorträge der HORIZONTE-Reihe stehen diesmal unter dem Motto „Inklusion in der Architektur“. Die eingeladenen Expertinnen und Experten setzen sich kritisch mit dem Normativen und dem Standard in der Architektur mit Blick auf das Thema Inklusion auseinander. Sie nehmen darin Bezug auf aktuelle Krisen, die damit verbundene wachsende soziale Ungerechtigkeit und Ungleichheit sowie die dringende Forderung nach einem umfassenden Paradigmenwechsel und Alternativen, in der Architektur, dem Urbanismus und dem Alltag.

Referenten der HORIZONTE-Reihe im Wintersemester 2021/2022:

  • 30.11.21 Gill Zimmermann

  • 07.12.21 Raumlabor

  • 14.12.21 Angelika Hinterbrandner

  • 04.01.22 Gustav Düsing
  • 11.01.22 asphalt kollektiv
  • 18.01.22, 19 Uhr: Landschaftsarchitektin Céline Baumann
    Mit einem intersektionalen feministischen Ansatz setzt Céline Baumann in ihren Arbeiten besonderen Fokus auf die Pflanzenwelt sowie der Wechselbeziehung von Natur und Menschen. In ihren Arbeiten hinterfragt sie bestehende Gesellschaftsstrukturen, die unsere Umgebung formen.
    Diese Auseinandersetzung spiegeln sich in Projekten der Stadtplanung, Landschaftsarchitektur, Kunst, dem Ausstellungswesen und in Form von Publikationen wieder. Céline Baumann studierte Landschaftsarchitektur in l’ENSAAMA-Olivier de Serres in Paris und Ecole du Paysage de Versailles. Ihr Studio Céline Baumann sitzt in Basel.

Aufgrund der aktuellen Lage finden die Vorträge bis auf Weiteres online statt.

Hier geht es zur Anmeldung im BigBlueButton-Raum.

Passwort: Horizonte!WS21

Weitere Informationen finden Sie unter: www.horizonte-weimar.de

Bei Fragen melden Sie sich gerne bei uns:

Kirsten Ludwig
a1kommunikation Schweizer GmbH
Oberdorfstraße 31 A
70794 Filderstadt
T.: +49 711 9454161-20

klu@a1kommunikation.de
www.a1kommunikation.de

Eva Neubert
T.: +49 711 9454161-27

ene@a1kommunikation.de

RIGHT OFFCANVAS AREA