ARCH+ Stipendium geht in die vierte Runde