zurück zur Übersicht

Ankündigung | Tatiana Bilbao bei der November Reihe in Graz | 19. November

02.11.2018

Dritter Vortrag an der Technischen Universität Graz


Tatiana Bilbao wurde 1972 in Mexiko City geboren. Bei ihrer Arbeit analysiert sie den unmittelbaren lokalen Kontext und übersetzt soziale Normen mittels einer multikulturellen, multidisziplinären Perspektive in Architektur. Zu ihren Werken gehören der Botanische Garten von Culiacán, die Pilgerroute in Jalisco, das Biotechnologische Center in Sinaloa sowie das „Sustainable House“, ein 2015 auf der Biennale in Chicago präsentierter Prototyp für Sozialwohnungen, der unter $ 8000 kostet.


Tatiana Bilbaos Projekte sind vielfach international ausgezeichnet worden, beispielsweise mit dem Kunstpreis Berlin 2012 und den Global Award for Sustainable Architecture 2014. Sie schätzt Gelegenheiten, sich mit Studenten in einen Dialog zu begeben und hat als Gastprofessorin an der Yale School of Architecture, der Rice School of Architecture sowie der Columbia GSAPP unterrichtet.


Die November Reihe mit hochinteressanten Vertretern der zeitgenössischen Architektur gibt es an sechs europäischen Universitäten in Graz, London, Mailand, Paris, Prag und Stuttgart. Die Sto-Stiftung fördert die Veranstaltungen. Der Eintritt ist kostenfrei.



Programm Graz zum Download

poster_graz_1

Vortrag

19. November 2018 | 19 Uhr

Aula Alte Technik | Technische Universität Graz

Rechbauerstraße 12/I | A - 8010 Graz

Der Eintritt ist kostenfrei.

Weitere Vorträge der November Talks 2018 an der Technischen Universität Graz:

05. November | Jürg Conzett | Conzett Bronzini Partner AG | Chur

12. November | José Morales & Sara de Giles | MGM Arquitects | Sevilla

26. November | Wojciech Kotecki | BBGK Architekci | Warschau

Rückfragen beantwortet gerne

Bert Große
PR-Agentur Große GmbH
Grabbeallee 59
D - 13156 Berlin
T.: 0049 (0)30 49 98 94 00
F.: 0049 (0)30 49 98 94 020
info@pr-grosse.de
www.pr-grosse.de

LEFT OFFCANVAS AREA - 2000px height
RIGHT OFFCANVAS AREA