zurück zur Übersicht

Interior Scholarship | "Immersive Landscape"

26.01.2018

Installation auf der Heimtextil 2018 in Frankfurt Main


Mit dem Titel „Immersive Landscape“ haben Naomi Rossignol, Nina Kaul und Bastian Feltgen das Thema Textil und Architektur auf der Heimtextil in den Fokus gestellt. Beim Talent Lab auf der viertägigen Messe, vom 9. bis 12. Januar 2018, präsentierten die Stipendiaten ihre Installation zur Frage „Wie verändert sich Architektur durch den Einbezug von Textilien?“ Die Grundstruktur des Entwurfs bildete eine Holzkonstruktion, in die ein wallender weißer Stoff eingebunden war. Bei Betreten der Installation eröffnete sich ein behaglicher Raum. Eine Art Zelt, bei dem die textilen Wände und der Boden aus weichen Patchwork-Teppichclustern miteinander verschmolzen. Die Erkundung des textilen Raums sollte zum Nachdenken anregen. Naomi, Nina und Bastian luden die Messebesucher ein, das Raumerlebnis zu erfahren.

Kristina Bacht, Verlagsleiterin AIT-Dialog/GKT, und Uwe Koos, Vorsitzender des Vorstandes der Sto-Stiftung trafen die vier Stipendiaten. Foto: Sto-Stiftung / AIT / Bettina Theuerkauf
Kristina Bacht, Verlagsleiterin AIT-Dialog/GKT, und Uwe Koos, Vorsitzender des Vorstandes der Sto-Stiftung trafen die vier Stipendiaten. Foto: Sto-Stiftung / AIT / Bettina Theuerkauf

Das Interior Scholarship


Mit dem Stipendium von AIT und der Sto-Stiftung werden Studierende der Innenarchitektur für ihre kreativen Ideen und Denkweisen ausgezeichnet. Das Interior Scholarship erhalten im Studienjahr 2017/2018 Nina Kaul (Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle), Naomi Rossignol (KABK - Koninklijke Academie van Beeldende Kunsten, Den Haag, NL) und Bastian Feltgen (KADK - Det Kongelige Danske Kunstakademis Skoler for Arkitektur, Design og Konservering, Kopenhagen).

Rückfragen beantwortet gern

Bert Große
PR-Agentur Große GmbH
Grabbeallee 59
D - 13156 Berlin
T.: 0049 (0)30 49 98 94 00
F.: 0049 (0)30 49 98 94 020
info@pr-grosse.de
www.pr-grosse.de

LEFT OFFCANVAS AREA - 2000px height
RIGHT OFFCANVAS AREA