zurück zur Übersicht

Mariana gewinnt neuen Bestenwettbewerb

01.12.2017

Sto-Stiftung fördert junge Stuckateure


Zu Jahresbeginn weitete die Sto-Stiftung ihre Förderaktivitäten im Handwerk aus. Unter dem Motto „Du hast es drauf – zeig’s uns!" wurden die besten Stuckateurazubis in ganz Deutschland gesucht. Jetzt steht die Gewinnerin im neuen Bestenwettbewerb fest. Mariana Schütterle aus Gurtweil wurde für ein hervorragendes Ergebnis in der Gesellenprüfung mit einem iPad belohnt. Stiftungsratsvorsitzender Uwe Koos überreichte der Jahrgangsbesten das beliebte Tablet.


Ihre Ausbildung machte Mariana bei der Firma Bäumle in Murg. Die Theorie lernte sie an der Gewerbeschule Schopfheim, die auch den amtierenden deutschen Meister des Stuckateurhandwerks hervorgebracht hat. Im kommenden Frühjahr wird die Junggesellin in einem europäischen Austauschprogramm mehrere Wochen in Italien arbeiten. Denn ihr nächstes großes Ziel heißt Restaurateurin.


Auf Unterstützung der Sto-Stiftung können junge Handwerkstalente zählen und deren Bildungspyramide bis zum Hochschulstudium erklimmen. Auf vier Förderstufen stehen Stipendien bereit.



Pressetext und Bildmaterial zum Download

Bestenwettbewerb für den Stuckateurnachwuchs


Im Wettbewerb „Du hast es drauf – zeig‘s uns!“ werden bundesweit die besten Stuckateurazubis mit Werkzeugkoffern, bestückt vom Profi-Ausstatter Storch-Ciret, belohnt. Je ein iPad erhalten zudem die drei besten Junggesellen. Bedingungen für eine Nominierung zum Wettbewerb sind wirtschaftlicher Förderbedarf sowie ein Notendurchschnitt zum Halbjahr vor der Abschlussprüfung von mindestens 2,4.

Rückfragen beantwortet gerne

Bert Große
PR-Agentur Große GmbH
Grabbeallee 59
D - 13156 Berlin
T.: 0049 (0)30 49 98 94 00
F.: 0049 (0)30 49 98 94 020
info@pr-grosse.de
www.pr-grosse.de

LEFT OFFCANVAS AREA - 2000px height
RIGHT OFFCANVAS AREA