zurück zur Übersicht

Bestenwettbewerb | Noch mehr erfreute Maler- und Lackiererazubis im Mai

14.06.2017

Grüne Koffer voll mit Werkzeug und Fachliteratur für den Handwerksnachwuchs


Seit über fünf Jahren schickt die Sto-Stiftung junge Maler und Lackierer gut vorbereitet und besonders motiviert in die Prüfung. Bundesweit haben 100 engagierte Auszubildende mit wirtschaftlichem Förderbedarf auch dieses Jahr pünktlich zu den Gesellenprüfungen nützliche Fachliteratur und einen großen Koffer, voll gepackt mit hochwertigem Werkzeug, erhalten.

Wir stellen die Gewinner vor, wünschen eine erfolgreiche Prüfung und einen Top-Berufsstart:

Anna Jetschmann, BSZ Oskar-von-Miller Schwandorf

Andre Born, Hans-Schwier-Berufskolleg Gelsenkirchen

Anna Eckstein, Berufliches Schulzentrum für Technik II Chemnitz

Bohdan Nakonechnyy, BSZ Oskar-von-Miller Schwandorf

Carolin Meister, Berufskolleg Ost der Stadt Essen

Celine Hawlicek, BSZ Oskar-von-Miller Schwandorf

Christian Szommer, BBS Gewerbe und Technik Trier

Christoph Demme, Gsechs Hamburg

Dana Clasen, Gsechs Hamburg

Enrico Gobbato, Berufliche Schule 11 Nürnberg

Felix Obergfell, Gewerbliche Schulen Donaueschingen

Karin Binder, Berufsbildende Schule I Technik Kaiserslautern

Laura Braun, Badische Malerfachschule Lahr

Leon Schifferdecker, Berufliche Schule 11 Nürnberg

Maik Lorger, Berufskolleg Ost der Stadt Essen

Marc Nuyken, Berufskolleg Ost der Stadt Essen

Matthias Rodens, BBS Gewerbe und Technik Trier

Maximilian Beathater, Badische Malerfachschule Lahr

Philipp Janzon, BSZ Kamenz

René Ferreira da Rocha, BBS Gewerbe und Technik Trier

Romy Gehre, Berufliches Schulzentrum für Technik II Chemnitz

Sad Omar, Walter-Gropius-Schule Hildesheim

Tatjana Dröst, Walter-Gropius-Schule Hildesheim

Tobias Kruse, RBZ Eckener-Schule Flensburg

Tobias Schmied, BSZ Oskar-von-Miller Schwandorf

Bestenwettbewerb für Maler- und Lackierernachwuchs

Im Wettbewerb „Du hast es drauf – zeig‘s uns!“ werden seit 2012 jedes Jahr die 100 bundesweit besten Maler- und Lackierer-Azubis mit Werkzeugkoffern, bestückt von der Firma Storch-Ciret, und Fachliteratur im Gesamtwert von je fast 1.000 Euro belohnt. Je ein iPad erhalten zudem die 10 besten Gesellen. Bedingungen für eine Nominierung zum Wettbewerb sind wirtschaftlicher Förderbedarf sowie ein Notendurchschnitt zum Halbjahr vor der Abschlussprüfung von mindestens 2,4.

Rückfragen beantwortet gerne

Bert Große
PR-Agentur Große GmbH
Grabbeallee 59
D - 13156 Berlin
T.: 0049 (0)30 49 98 94 00
F.: 0049 (0)30 49 98 94 020
info@pr-grosse.de
www.pr-grosse.de

LEFT OFFCANVAS AREA - 2000px height
RIGHT OFFCANVAS AREA