Home Über die Stiftung Die Förderprojekte Presse Service Impressum
Willkommen bei der Sto-Stiftung

Logo Sto-Stiftung

Das symbolisch dargestellte Gebäude definiert den Wirkungsbereich der Stiftung - im Sinne eines kooperativen Handelns von Handwerkern und Architekten.

Das Dach dieses Hauses wird getragen von vier Säulen, die die verschiedenen Stiftungsaktivitäten versinnbildlichen sollen: erstens die Ausbildungsförderung für Handwerker, zweitens die der angehenden Architekten. Die dritte Säule umfasst die Weiterbildungsaktivitäten für beide benannten Gruppen, während die vierte schließlich den Bereich der vielgestaltigen Projektförderung umfasst.

Der zentral angeordnete gelbe Punkt symbolisiert den Menschen, auf den alle Aktivitäten der Stiftung fokussiert sind, der in diesem »Stiftungshaus« geschützt ist und Fürsorge erhält.


Kontakt und Bewerbungen:

Bitte senden Sie den Antrag auf Projektförderung unterschrieben an die folgende Adresse:

Sto-Stiftung
DSZ – Deutsches Stiftungszentrum GmbH
Barkhovenallee 1
45239 Essen

Fax: (0201) 8401-255

AIT und Sto-Stiftung fördern begabte Studierende der Innenarchitektur
Bewerbungen sind bis zum 1. Mai möglich



 Mehr......
AIT und Sto-Stiftung fördern begabte Studierende der Innenarchitektur




„Du hast es drauf – zeig‘s uns!“
Sto-Stiftung stattet die 100 besten Maler-Azubis in Deutschland aus



 Mehr......
„Du hast es drauf – zeig‘s uns!“

„Weil es sich lohnt, Maler und Lackierer zu werden“
Karl August Siepelmeyer (Präsident Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz) und Konrad Richter (Sto-Stiftung) im Interview



 Mehr......
„Weil es sich lohnt, Maler und Lackierer zu werden“

„Wir sind ein Team!“
Nationalteam der Maler bereitet sich auf EuroSkills vor



 Mehr......
„Wir sind ein Team!“


Ein professioneller Film für das Fachhandwerk!
Kinospot "Rot, rot, rot, sind alle meine Wände…" ist  kostenfrei zur Nutzung verfügbar

Als innovatives Instrument zur Ausbildungsförderung im Maler- und Stuckateurhandwerk hat die Sto-Stiftung die Produktion eines Kinospots gefördert. Der Film steht allen Fachbetrieben kostenfrei zur Verfügung und kann auch zur lokalen Werbung genutzt werden

 mehr...


Kinospot
 Weitere Nachrichten